Yvonne Matthes: zu Besuch im "Roten Faden" 
 
      


                                 "Tischlein deck dich" in 24 Tagen bis zum 24. Dezember....

 

Ihr glaubt es etwa nicht ? Ihr meint es gibt ihn nicht ... den Weihnachtsmann der euch die Geschenke bringt . Alles Kinderglaube und völlig absurd . Das passt einfach nicht in vieler Menschen Vorstellung wie Weihnachten abzulaufen hat. Ja mit dem Glauben ist es bekanntlich manchmal schwierig, aber ich kenne ihn den Offenburger Weihnachtsmann jedenfalls - in anderen Gegenden wird es nicht anders sein. Wie er so ist ... na so wie du und ich, nur mit dem Unterschied, dass seine Tätigkeit halt ein bisschen ungewöhnlich ist . Heute ein paar Tage und Nächte vor Weihnachten wird er wohl ziemlich gestresst sein, soll doch wieder alles perfekt werden oder noch ein bisschen besser als die Jahre zuvor. Alle Wünsche zu erfüllen oder überhaupt erstmal zu erahnen, was der zu beschenkende sich wünscht wird von Jahr zu Jahr schwieriger. Kein Wunder dass ihr ihn momentan unter seinem bereits festlich gedeckten Tisch, völlig erledigt von all dem Alltagsgeschäft und Trubel mit einer Flasche "Engel gut , alles gut ! - 100 Prozent" liegen seht. Ja auch ein Weihnachtsmann feiert Weihnachten und langsam deckt sich auch sein Tisch. Tisch und Teller waren schnell gerichtet. Ein bisschen Decko darf auch nicht fehlen. Das Offenburger Rathaus , festlich geschmückt mit Tannenbaum ( ein bisschen kleiner als das Jahr zuvor) und ein Offenburger Wahrzeichen , die Verres Vögel müssen auf den Tisch. Na klar: nach diesem Jahr 2016 muss es Offenburger Weihnachtssushi geben. Kennt ihr nicht ? Das sind natürlich Schwarzwälder Torte und andere Törtchen mit Bollenhut und Zäpfchen, vom laufenden Band , also um den stetig wachsenden Heimathunger zu stillen . Und behilflich dabei ist natürlich Rudolph , the red nose Hirsch ! Der Hirsch , der kein Rentier ist,  sondern nur Paarhufer verwandt im Schwarzwald lebt und nicht Rudolph sondern Lukas heißt. Den Tisch zu decken,  zieht sich so ganz Weihnachtsmann- üblich über vier Wochen und ist nicht immer einfach , denn der Teufel steckt im  Detail oder heisst es
anderesherum , der Engel überwiegt . Ja wer wiegt wieviel und was wird am Ende überwiegend sein, das ist auch hier die große Frage. Der Weihnachtsmann in Jeans und Cucks und wie du und ich, gestresst unterm Tisch aber mit "Engel gut , alles gut " zu 100 Prozent . Da muss dann wenigstens der Tisch gedeckt und mit den richtigen Details bestückt sein . Das Menü fällt dieses Jahr etwas anders aus , denn wir lieben die Gans, die uns vollschnattert und auch die Forelle darf leben ...ja ein bisschen vegan oder nur vegetarisch , pescetarisch, Freegan oder flexitarisch  ? Free und flexibel - hört sich gut an ... also lassen wir sie frei, die Gans und
die Forelle , und begnügen uns mit heimatlichem Sushi und damit Zeit zu haben in Form von einem angemessenen Zeitmesser , also Kuckucksuhr mit Krippe und co. Haben und Zeit passt irgendwie nicht zusammen ... lieber einbisschen mehr Zeit als viel haben . Dann kann auch der Weihnachtsmann wieder durchatmen .
Euch allen ein schönes und stressfreies Weihnachtsfest mit viel Zeit für die wIrklich wichtigen Dinge im Leben , Familie und Freunde .